5. Kategorie

Bestes Kooperationsprojekt

In Zeiten zunehmenden Kostendrucks, immer schnellerer IT-Fortentwicklung und steigender Komplexität von Fach- und IT-Themen bieten Verwaltungskooperationen eine gute Alternative bei der Umsetzung von Digitalisierungs- und Modernisierungsprojekten. Die Potenziale von Kooperationen liegen z. B. in der Bündelung der Kräfte zur Aufgabenbewältigung sowie beim Wissenstransfer, Optimierung des Ressourceneinsatzes, in der Verbesserung der Wirtschaftlichkeit, Qualität oder Servicebreite und der Synergieschöpfung. Zusammenarbeiten bringen oft spürbare Kosten-, Zeit- und Qualitätsvorteile für Endkunden und Kooperationspartner mit sich. Es werden sowohl Beispiele ebenengleicher Partnerschaft (z. B. Land/ Land) als auch ebenenübergreifender Partnerschaft (z. B. Bund/Länder) gesucht, die von mindestens zwei Organisationen durchgeführt werden. Die Kooperationen können auf vertraglicher Basis oder auch institutionell (mit eigener Rechtsform) umgesetzt sein.

Bewertungskriterium

Bewertet wird die Ausgestaltung effizienter und innovativer Kooperationsstrukturen.
In der Einreichung sollten daher die Vorteile der Partner im Vergleich zur individuellen Umsetzung herausgestellt werden.

Beispielhafte Themen:

  • Zusammenschluss mehrerer Behörden und föderalen Ebenen zur Schaffung eines Gemeinschaftsportals
  • Länder- und ebenenübergreifende IT-Kooperationen, z. B. bei DMS-Fachanwendungen etc.
  • Gemeinsame Entwicklung, Pflege oder gemeinsamer Betrieb einer Fachsoftware
  • Mitnutzung der IT-Infrastruktur bzw. des Rechenzentrums eines Partners
  • Gemeinsame Beschaffung von IT/Software/Dienstleistungen
  • Kooperationsprojekte zur Prävention und Reaktion auf Cyberattacken
  • Verzahnung und integrative Umsetzung von Instrumenten und Ansätzen der Verwaltungsmodernisierung und des eGovernments
  • Etablierung gemeinsamer „virtueller Zentren“ zur Verbesserung der Informationssicherheit
  • u.v.m.

Wer kann sich bewerben?

Organisationen der Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltung sowie Organisationen der Gesundheitswirtschaft und Sozialversicherungsträger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Teilnahmeunterlagen

Teilnahmeunterlagen Kategorie 5: Bestes Kooperationsprojekt 2021