Finalistentage 2020

Über 80 Projektteams haben ihre innovativen Vorhaben zum unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Helge Braun, Bundesminister und Chef des Bundeskanzleramts, stehenden 19. eGovernment-Wettbewerb eingereicht.
Die Finalistentage finden dieses Jahr das erste Mal als Online-Event statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, wegweisende Modernisierungsprojekte kennenzulernen.

Anmeldung und Teilnahme

Finalistentage des 19. eGovernment-Wettbewerbs finden digital als öffentliche WebEx Videokonferenz statt.

Programm zum Download


Beitrag

1. Kategorie „Bestes Projekt zur Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes 2020“

Bayerisches Landesamt für Steuern
„Modulares Unternehmenskonto auf der Basis von ELSTER“
Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat
„Verwaltungsportal des Bundes („Bundesportal“)“
Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg
„Universalprozess E-Government-Plattform www.service-bw.de

2. Kategorie „Bestes Projekt zum Einsatz innovativer Technologien 2020“

Stadt Heilbronn
„KI im Stadtarchiv.“
Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse – BG ETEM
„KI zur Steuerung der Fallprüfung im Regressmeldeverfahren“
Steuerverwaltung Kanton Obwalden – Schweiz
„Automatische Steuerveranlagung dank Data-Science“

3. Kategorie „Bestes Digitalisierungsprojekt in Bund, Ländern und Kommunen 2020“

Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat
„E-Akte Bund“
Bundesverwaltungsamt (BVA)
„Leuchtturmprojekt Beihilfe.digital“
Bundesministerium für Justiz (Österreich)
„JustizOnline“
Stadt Hameln, Abteilung Organisation/IT
„Rechnungsworkflow“

4. Kategorie „Bestes Modernisierungsprojekt 2020“

Stadt Herrenberg, Amt für Technik, Umwelt, Grün (TUG)
„Startup Bauhof“
Bundesagentur für Arbeit (BA)
„Automatisierung in der Arbeitslosenversicherung (AIDAV)“
Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)
„FIS - Business Intelligence im Behördeneinsatz“

5. Kategorie „Bestes Kooperationsprojekt 2020“

Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
„Netzwerk Digitale Nachweise“
Freie und Hansestadt Hamburg (FHH) – Senatskanzlei, Amt für IT und Digitalisierung (ITD)
„Digitalstrategie für Hamburg“
Bayerisches Staatsministerium der Justiz und Bundesnotarkammer K.d.Ö.R.
„Blockchain für notarielle Vollmachten und Erbscheine“

6. Kategorie „Bestes Infrastrukturprojekt 2020“

ITZBund
„BCENT- Community-getriebene Services nach dem Baukastenprinzip“
Bundesministerium der Verteidigung (BMVg)
„Cloudbasiertes Gebäudemanagement mit BIM“
Kreisausschuss des Main-Taunus-Kreises
„Digitalisierungsoffensive der Schulkindbetreuung“

*) Die Anmeldung erfolgt unter Angabe einer E-Mail-Adresse und eines Namens. Der Name ist während der Veranstaltung für alle Teilnehmer sichtbar