4. Kategorie:

Bestes Projekt zur agilen Transformation

Ein zukunftsfähiges Verwaltungsmanagement erweist sich als wichtiges Handlungsfeld einer nachhaltigen Modernisierung öffentlicher Organisationen. Erhöhte Komplexität, zunehmende Arbeitsverdichtung, sich entwickelnde Interessensgruppen sowie neue politische und institutionelle Herausforderungen sind zu bewältigen – bei gleichzeitigen Einsparbemühungen und verminderten Ressourcen. Neue Herausforderungen bestehen viele: Behördenentscheidungen sollen schneller und transparenter getroffen und die informationelle Vernetzung vorangetrieben werden. Die öffentliche Verwaltung als Ganzes soll innovativer sein und versteckte Mitarbeiterpotenziale gehoben, Mitwirkungsmöglichkeiten der Mitarbeiter erhöht und die Attraktivität als Arbeitgeber verbessert werden. Neue, in der Wirtschaft bereits etablierte agile Organisations- und Arbeitsformen bieten auch für die Verwaltung Chancen diesen Herausforderungen zu begegnen.
Die hier ausgezeichneten Projekte können sich in den Phasen der Konzeption bis zur erfolgreichen Umsetzung befinden.

Bewertungskriterium

Von der Jury prämiert werden die Initiativen, die im Betrachtungszeitraum den größten Modernisierungsbeitrag erzeugt haben oder erzeugen werden.

Beispielhafte Themen:

  • Modelle und Vorgehensweisen zur agilen Transformation einer Organisation
  • Etablierung agiler Kulturen (z. B. Stärkung der eigenverantwortlichen Arbeit oder Abbau von Hierarchien)
  • Aufbau und Umsetzung von agilen Programm- oder Projektstrukturen z. B. im Rahmen von Digitalisierungsmaßnahmen
  • Gestaltung hybrider Organisationsstrukturen
  • Test und Etablierung neuer Formen der ebenen- oder hierachieübergreifenden Zusammenarbeit
  • u.v.m.

Wer kann sich bewerben?

Organisationen der Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltung sowie Organisationen der Gesundheitswirtschaft und Sozialversicherungsträger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Teilnahmeunterlagen

Teilnahmeunterlagen Kategorie 4: Bestes Projekt zur agilen Transformation 2021